Datenschutz

Datenschutzinformation

Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person (Art. 13) bzw. nicht bei der betroffenen Person (Art. 14) erhoben wurden

Sehr geehrter Betroffener (Besucher, Bewerber, Dienstleister,, Interessent und Gewinnspielteilnehmer, Journalisten,   Kunden, Lieferant, Milchlieferanten, Anfragen bzgl. Sponsoring, Schulungsteilnehmer sowie ehemalige Mitarbeiter des Unternehmens), im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten wir von Ihnen personenbezogene Daten.

Rechte und Freiheiten Ihrer Person sind uns ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen eine umfangreiche Information über jene Daten und Verarbeitungen zur Verfügung, die wir über Ihre Betroffenengruppe verarbeiten. Unter betroffenen natürlichen Personen verstehen wir alle Personen, alle Einzelunternehmer und juristischen Personen, die ihren wirtschaftlichen Eigentümer über den Firmenwortlaut identifizieren.

Wir stellen Ihnen die aus der Datenschutz-Grundverordnung geforderten Information nach Art 13 / 14 DSGVO nachfolgend zur Verfügung:

Verantwortlicher:

Gebrüder Woerle Ges.m.b.H.
Gerrit Woerle, MBA
A-5302 Henndorf, Enzing 26
datenschutz@woerle.at

Die Gebrüder Woerle Ges.m.b.H. hat keinen Datenschutzbeauftragten bestellt, da dies gesetzlich nicht notwendig ist. Die Agenden werden vom Vertreter des Verantwortlichen, Gerrit Woerle, MBA wahrgenommen.

Wir verarbeiten Daten für Betroffenengruppen, die sich außerhalb des Unternehmens befinden:

Besucher, Bewerber, Dienstleister,, Interessent und Gewinnspielteilnehmer, JournalistenKunden, Lieferant, Milchlieferanten, Anfragen bzgl. Sponsoring, Schulungsteilnehmer sowie ehemalige Mitarbeiter des Unternehmens

Rechte der betroffenen Personen

Der betroffenen Person (das ist die natürliche Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden) kommen unterschiedliche – sehr umfassende – Rechte gegenüber dem Verantwortlichen (das ist die Gebrüder Woerle Ges.m.b.H. mit deren Vertreter Gerrit Woerle, MBA) zu.

Diese Rechte dienen der Transparenz der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Die betroffene Person soll sich informieren können und soll auch wissen, von wem, wie, auf welche Art und Weise, weshalb ihre Daten verarbeitet werden.

Die betroffenen Personen haben folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen: 

  1. Recht auf Auskunft
  2. Recht auf Berichtigung
  3. Recht auf Löschung
  4. Recht auf Widerruf einer Zustimmung
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  6. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (nur bei berechtigtem Interesse)
  7. Recht auf Datenübertragbarkeit (nur bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung)
  8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, das Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Marketing für eigene Zwecke); der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht.

Die betroffenen Personen können sämtliche Rechte durch ein Email an datenschutz@woerle.at oder durch persönliche Kontaktaufnahme (z.B. per Telefon oder direkt vor Ort) oder durch eine Mitteilung per Post ausüben. 

Die betroffenen Personen müssen sich identifizieren und zur Identifikation beitragen, damit sichergestellt ist, dass bei Antwort auf die Ausübung des jeweiligen Rechtes tatsächlich die betroffene Person adressiert wird. 

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Besucher

Beschreibung:

Besucher sind Dritte, für die eine Werksführung durchgeführt wird.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten sowohl eine reibungslose Abwicklung Ihres Besuchs in unserem Unternehmen sowie die Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden sowohl die von Ihnen im Rahmen der Besucherregistrierung bekanntgegebenen Stamm- und Kontaktdaten, als auch beim Besuch die Besuchszeiten, der einladende Gastgeber gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

Daten aus der Verarbeitung für Besucher werden ausschließlich vom Verantwortlichen verarbeitet und werden an keinen externen Empfänger übermittelt.

Speicherdauer und Löschfristen

Ihre Besucherstammdaten halten wir aus Effizienzgründen für unsere Besucher, als auch für unsere Besucherabwicklung 2 Jahre in Evidenz. Die einzelnen besuchsbezogenen Daten werden unmittelbar nach Besuchsende gelöscht.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Bewerber

Beschreibung:

Jeder Betroffene, der sich für eine Angestellten-, Arbeiter- oder Praktikantenstelle über eine Stellenausschreibung, Inserat, Blindbewerbung oder indirekt über Empfehlung bewirbt.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten ist das Abwickeln von Bewerbungen sowohl aus einer gezielten Aktion zur Mitarbeiterrekrutierung, als auch aus Initiativbewerbungen.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden sowohl die von Ihnen im Rahmen der Bewerbungsunterlagen übermittelten Daten wie Stamm- und Kontaktdaten,  Lebenslauf, Berufserfahrungen, Sprachkenntnisse sowie von Ihnen bekanntgegebenen Zusatzinformationen oder Information über Ihre Gesundheit gespeichert und verarbeitet. Sofern Sie zu Bewerbungsgespräche eingeladen werden, werden diese in Gesprächsprotokolle festgehalten.

Übermittlung der Daten:

Wir übermitteln Ihre Daten nur unternehmensintern in unserem Stammhaus in Österreich zu den jeweiligen, infrage kommenden Fachabteilungen. An Unternehmensexterne erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern Ihre Daten ohne einem Auftrag zur Evidenzhaltung 6 Monate entsprechend dem §15 GIBG ab der Besetzung der ausgeschriebenen Stelle. Mit Zustimmung Ihrerseits halten wir Ihre Bewerbung auch 2 Jahre in Evidenz. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 3 Monaten löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Dienstleister

Beschreibung:

Dienstleister sind externe selbstständige Unternehmen, Einzelunternehmer oder juristische Personen aus denen der wirtschaftliche Eigentümer bekannt ist oder auch Vertreter juristischer Personen, die mit der Erbringung von Dienstleistungen beauftragt sind.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist sowohl die Aufzeichnung und Kontrolle der durchgeführten Leistungen, als auch die Abrechnung der externen Dienstleistung.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden sowohl die Stammdaten (Unternehmensname, Adresse und Name des Ansprechpartners) des externen Dienstleisters sowie Kontaktdaten (Telefon und Email), als auch Daten über das Leistungsentgelt, Bankverbindung, UID gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

Wir übermitteln Ihre Daten nur unternehmensintern zu den jeweiligen, beauftragenden Fachabteilungen. An Unternehmensexterne erfolgt, ausgenommen der Banküberweisung, keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern Ihre Stamm- und abrechnungsrelevanten Daten während des aufrechten Vertragsverhältnisses und darüber hinaus auf Basis §132 BAO +7 Jahre ab genehmigten Jahresabschluss nach Vertragsbeendigung. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monat löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Interessenten und Gewinnspielteilnehmer

Beschreibung:

Unter Interessenten werden alle Betroffenen, die per Marketinginformationen, Internet, Email, Gewinnspiele etc. angesprochen werden oder Produktinformationen anfordern erfasst.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist sowohl das Informieren der Interessenten über unsere Produkte, als auch das Gewinnen von Kunden für unsere Produkte.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden sowohl die Kontaktdaten des Interessenten (Name, Adresse, Email, Telefonnummer) sowie der Grund des Interesses gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

Wir übermitteln Ihre Daten nicht an unternehmensexterne Dritte.

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern Ihre Daten max. 3 Jahre nach der letzten Kontaktaufnahme. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monat löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Journalisten

Beschreibung:

Journalisten sind Selbständige oder Mitarbeiter eines Medienunternehmens, die Beiträge über unser Unternehmen bzw. unsere Produkte veröffentlichen.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Kontaktaufnahmen mit Journalisten im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden die Kontaktdaten des Journalisten (Name, Adresse, Email, Telefonnummer) sowie ggf. der Name des Medienunternehmen gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

Wir übermitteln Ihre Daten nicht an unternehmensexterne Dritte.

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern Ihre Daten max. 3 Jahre nach der letzten Zusammenarbeit oder bis ein Widerspruch Ihrerseits erfolgt. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monat löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Kunden

Beschreibung:

Kunden sind sowohl alle gewerblichen Unternehmen, die Produkte der Gebrüder Woerle Ges.m.b.H. vertreiben, als auch Einzelunternehmer oder juristische Personen aus denen der wirtschaftliche Eigentümer bekannt ist oder Vertreter juristischer Personen sind, die mit dem Einkauf von Produkten beauftragt sind.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Abwicklung und Abrechnung von Kundenaufträgen, Lieferlogistik und Kundenverwaltung.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden die Stammdaten des Kunden (Name, Anrede, Adresse, Firmenbuchnummer, UID (Ust. ID)), Kontaktdaten des Ansprechpartners sowie Rechnungs- und Zahlungsdaten gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

Wir übermitteln Ihre Daten nur unternehmensintern zum Zweck der Kontoführung und Rechnungsstellung. An unternehmensexterne Dritte erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern Ihre Stamm- und abrechnungsrelevanten Daten während des aufrechten Kundenverhältnisses und darüber hinaus auf Basis §132 BAO +7 Jahre ab genehmigten Jahresabschluss nach Vertragsbeendigung. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monat löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Lieferanten

Beschreibung:

Lieferanten sind selbstständige Unternehmen, Einzelunternehmer oder juristische Personen aus denen der wirtschaftliche Eigentümer bekannt ist oder Vertreter juristischer Personen, die mit der Lieferung von Zulieferprodukten beauftragt sind.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Abwicklung und Abrechnung von Lieferaufträgen, Lieferlogistik und Lieferantenverwaltung.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden die Stammdaten des Lieferanten (Name, Anrede, Adresse, Firmenbuchnummer, UID (USt. ID)), Kontaktdaten des Ansprechpartners sowie Rechnungs- und Bankdaten sowie eine Bewertung des Lieferanten gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

Wir übermitteln Ihre Daten nur unternehmensintern zum Zweck der Kontoführung und Rechnungsprüfung. An Unternehmensexterne erfolgt, ausgenommen der Banküberweisung, keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern Ihre Stamm- und abrechnungsrelevanten Daten während des aufrechten Kundenverhältnisses und darüber hinaus auf Basis §132 BAO +7 Jahre ab genehmigten Jahresabschluss nach Vertragsbeendigung. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monate löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Milchlieferanten

Beschreibung:

Milchlieferanten sind Bauern, die Milch mit einem Aufrechten Milchliefervertrag an die Gebrüder Woerle Ges.m.b.H. liefern.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Abwicklung und Abrechnung von Milchlieferaufträgen, Lieferlogistik, Verwaltung der Milchlieferanten, Qualitätsprüfung und Milchpreisfeststellung.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden die Stammdaten des Milchlieferanten (Name, Vulgo-Name, Anrede, Adresse, ggf. Firmenbuchnummer und UID (Ust. ID)), Kontaktdaten des Ansprechpartners, Rechnungs- und Bankdaten sowie eine Bewertung des Milchlieferanten gespeichert und verarbeitet. Darüber hinaus wird für jeden Milchlieferanten ein Verrechnungskonto für Milchlieferungen und Rücklieferungen (Einkäufe) geführt.

Übermittlung der Daten:

Wir übermitteln Ihre Daten nur unternehmensintern zum Zweck der Kontoführung und Rechnungsprüfung. Ein externes Labor ist im Rahmen der Hofabholung der Milch mit der Qualitätsfeststellung eingebunden. An Unternehmensexterne erfolgt weiterführend, ausgenommen der Banküberweisung, keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern Ihre Stamm- und abrechnungsrelevanten Daten während des aufrechten Milchlieferverhältnisses und darüber hinaus auf Basis §132 BAO +7 Jahre ab genehmigten Jahresabschluss nach Vertragsbeendigung. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monat löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Anfragen bzgl. Sponsoring

Beschreibung:

Anfragen bzgl. Sponsoring können von natürlichen Personen oder Vereine gestellt. Überwiegend sind es Anfragen für Bereitstellung von Produktpreise bei Veranstaltungen.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Abwicklung von Sponsoring Aktivitäten.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden die Kontaktdaten des Sponsoring-Werbers (Name, Email und Telefonnummer), Gegenstand des Sponsorings sowie die Frequenz der Anfragen gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

An Unternehmensexterne erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Abgelehnte Anfragen bzw. mitgelieferte, besonders schützenswerte Daten (z.B. für Charity Veranstaltungen) werden sofort gelöscht. Wir speichern Ihre anfragerelevanten Daten max. 3 Jahre ab der letzten Sponsoring Anfrage. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monat löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für Schulungsteilnehmer

Beschreibung:

Schulungsteilnehmer sind unternehmensexterne Teilnehmer an Schulungen die vom Unternehmen durchgeführt oder organisiert werden.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Aus- und Weiterbildung externer, dem Unternehmen verbundenen Personen.

involvierte Datenkategorien:

In der Verarbeitung werden die Kontaktdaten der Schulungsteilnehmer (Name, Email und Telefonnummer), Teilnehmerbestätigungen evtl. auch Evaluierungen gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

An Unternehmensexterne erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern Ihre schulungsrelevanten Daten max. 3 Jahre ab der letzten Schulung. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monat löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Information nach Art 13 / 14 DSGVO für ehemalige Mitarbeiter

Beschreibung:

Alle Mitarbeiter (Arbeiter und Angestellte) deren Arbeitsvertrag beendet ist.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Verpflichtung zur Ausstellung von Arbeitszeugnissen.

involvierte Datenkategorien:

Für die Ausstellung von Arbeitszeugnissen nach Beendigung des Dienstverhältnisses werden Mitarbeiterstammdaten (Name, Adresse, Titel, Personalnummer, Eintrittsdatum (Austrittsdatum), Grundentgelt), Beschäftigungsverhältnis, gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

An Unternehmensexterne erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Für die Ausstellung von Arbeitszeugnissen speichern wir Ihre Daten nach Beendigung des Dienstverhältnisses für eine Dauer von 30 Jahren. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 1 Monat löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.

Datenschutzinformation www.woerle.at

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Google Analytics wurde um den Code erweitert, der eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website verhindern, indem Sie auf folgenden Button klicken:
Opt-out

Opt-out von Google Analytics erfolgreich.

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website notwendig.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie auf den Webseiten von Google unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. www.google.de/intl/de/policies/

 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Cookie-Einstellung

Bitte wählen Sie eine Option aus. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe oder unter Datenschutz.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Social Media

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.