Liebesbotschaften am Valentinstag:
Sag's doch mal mit Käse

Am 14. Februar feiern Verliebte auf der ganzen Welt den Valentinstag, allerdings unterscheiden sich die Liebesbräuche von Land zu Land. In Italien zum Beispiel hängt man zum Zeichen der ewigen Liebe ein Liebesschloss mit Gravur an ein Brückengeländer. Schon lange gibt es diesen italienischen Brauch auch in der Stadt Salzburg: Am Makartsteg zieren mittlerweile unzählige, bunte Liebesschlösser das Brückengeländer. In Wales feiert man den Valentinstag bereits am 25. Jänner und schenkt seiner bzw. seinem Liebsten einen hölzernen Liebeslöffel. Dieses Liebesgeschenk hat eine lange Tradition: Die Holzlöffel wurden früher von künftigen Schwiegersöhnen für die Brautväter gefertigt, um ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen. Im restlichen England versenden Verliebte dekorierte Karten mit Gedichten. 

Werfen wir einen Blick auf Japan, wo heuer die Olympischen Spiele stattfinden. Am Valentinstag beschenken die Frauen die Männer: Sie müssen für Partner, Ehemänner oder männliche Kollegen und Verwandte dunkle Schokolade kaufen. Einen Monat später wird der Spieß umgedreht und sie erhalten von den Männern weiße Schokolade. Zum Schluss noch ein Blick zu unseren nordischen Nachbarn: In Schweden wird der „Tag aller Herzen“ gefeiert, an dem sich Verliebte Weingummiherzen schenken.

Hierzulande gehen Verliebte am Valentinstag gerne essen oder schenken sich kleine Aufmerksamkeiten. Für alle Käseliebhaber haben wir uns ein paar Ideen ausgedacht, die euren Valentinstag unvergesslich machen.

  1. Idee 1: Pralinenschachtel mit Käsespezialitäten
    Eine richtig süße Idee, die aber gar nichts mit Süßigkeiten zu tun hat! Für dieses originelle Geschenk braucht ihr einen Karton in Herzform oder eine leere Pralinenschachtel und etwa sechs bis zehn Muffinförmchen aus Papier. Nun kommt der Keksausstecher zum Einsatz: stecht eure Lieblings-Käsesorte in Herzform aus und gebt sie in die Muffinformen. Ihr könnt auch kleine Käsemuffins backen und diese in die Schachtel geben. Hier findet ihr ein passendes Cupcake Rezept https://woerle.at/rezept/emmentaler-cupcakes/
  • Idee 2: Herzhafte Käsewaffeln
    Eine einfache, aber schöne Geste ist ein Frühstück ans Bett. Wie wäre es mit Käsewaffeln
    ? Stecht eine oder mehrere Waffeln in Herzform aus und der Valentinstag startet schon mal köstlich! Das Käsewaffel Rezept dazu findet ihr unter https://woerle.at/rezept/kaesewaffeln/
  • Idee 3: Eine „herzige“ Jause
    Wie wäre es, wenn ihr euren Schatz nach der Arbeit mit belegten Brötchen und Spießen in Form von Liebespfeilen überrascht? Dafür ein paar belegte Brötchen vorbereiten. Den Käsebelag für die Brötchen könnt ihr in Herzform ausstechen. Für die Liebespfeile müsst ihr zunächst eine kleine Datteltomate diagonal halbieren und die Schnittflächen so zusammensetzen, dass die Tomate herzförmig aussieht. Dann steckt einen Zahnstocher diagonal durch diese Tomate und schnitzt aus einem Stück Käse eine Pfeilspitze und ein Pfeilende (also die Pfeilbefiederung). Diese beiden Käsestücke werden auf die Zahnstocher Enden gesteckt. Und fertig ist der Liebespfeil, der wie Amor’s Pfeil mitten ins Herz eurer Liebsten bzw. eures Liebsten treffen wird.

Wir wünschen euch einen wunderschönen Valentinstag!