„Schrecklich“ gute Halloween Fingerfood Ideen mit Käse

Wenn am Abend des 31. Oktobers kleine Geister, Hexen und Zauberfeen von Tür zu Tür ziehen und „Süßes sonst gibt‘s Saures“ fordern, dann ist Halloween. Entgegen der weit verbreiteten Meinung stammt das Gruselfest nicht aus den USA, sondern geht auf einen keltischen Brauch zurück. Beim „Samhain“-Totenfest feierten die Iren das Ende des Sommers und den Beginn des Winters. Sie glaubten, dass an diesem Abend die Tore zur Unterwelt offen stünden. Um den Tod zu überlisten, verkleideten sie sich selbst wie Tote und um die Geister zu besänftigen, legten sie kleine Gaben vor ihre Häuser. Als viele Iren nach Amerika auswanderten, verbreitete sich der Brauch dort.

All Hollows Evening

Der Name geht auf das Allerheiligenfest der Katholiken zurück, das im Englischen „All Hallows“ heißt. Dementsprechend heißt der Vorabend „All Hallows Evening“, kurz Halloween.

Heute wird Halloween auch in Österreich gefeiert. Vor allem Kinder lieben es, Kürbisse auszuhöhlen und sich zu verkleiden. Wie wäre es, eure Kinder nach ihrer Halloween-Runde mit einer Party zu überraschen? Wir haben eine Reihe von „gruseligen“ Rezepten – natürlich mit Käse – gesammelt, die einfach „schrecklich“ gut schmecken.

Woerle Halloween gruselige Halloween Fingerfood Ideen mit Käse

Käsehexenbesen

Dafür braucht ihr nur einige Halme Schnittlauch, mehrere Scheiben Gouda oder anderen Schnittkäse und mehrere Salzstangen. Der Käse wird eingeschnitten, um eine Salzstange gewickelt und zuletzt noch mit Schnittlauch festgebunden. 

 

Mumientoast

Dieser witzige Snack ist ganz einfach zuzubereiten. Alles, was ihr braucht, ist etwas Ketchup, Toastbrot, in Streifen geschnittener Schnittkäse und Oliven.

Woerle Halloween gruselige Halloween Fingerfood Ideen mit Käse
Woerle Halloween gruselige Halloween Fingerfood Ideen mit Käse

Geisterpizza

Pizza kommt immer gut an, zu Halloween legt ihr einfach Schmelzkäse, den ihr mit einem scharfen Messer in eine Gespensterform schneidet, obendrauf. Augen und Mund könnt ihr mit Oliven gestalten.

Wurstmumien

Auch diese Wurstmumien passen perfekt zum Halloween-Buffet. Dazu Miniwürstchen mit Blätterteig-Streifen umwickeln und mit geriebenem Käse bestreuen. Nach dem Überbacken aus kleinen Käsescheiben und Olivenstückchen Augen basteln und mit Ketchup oder Mayonnaise servieren.

Woerle Halloween gruselige Halloween Fingerfood Ideen mit Käse
Woerle Halloween gruselige Halloween Fingerfood Ideen mit Käse

Und damit die kleinen Geister, Hexen und Feen nicht durstig bleiben, gibt es natürlich die passenden Grusel-Getränke: Drachenblutcocktails (Blutorangensaft), Augapfel-Punsch (Kirschsaft mit einer Litschi Frucht, gefüllt mit einer Heidelbeere) und Hexen Tee (Apfelsaft mit schwarzer Lebensmittelfarbe). Ketchup darf natürlich auch nicht fehlen: Füllt das Ketchup-„Blut“ in große Spritzen ab und serviert die Spritzen in Trinkgläsern.

Jetzt fehlt nur noch die Halloween Dekoration: Bemalte Kürbisse, Plastikspinnen an weißen Fäden, schwarze Kerzen und Geister Girlanden sorgen für Gänsehautfeeling. 

Wir wünschen euch viele gruselige Momente!