Unsere Heumilchgeschichten

Woerle Icon Blog
  • Alle
  • Ernährung
  • Kochen
  • Landwirtschaft
  • Region
  • Umwelt
Rinderschmortopf_header

Rinderschmortopf mit Käse-Kartoffel-Püree

Schmorgerichte sind eine feine Sache, weil man sie so gut vorbereiten kann und sie obendrein so aromatisch schmecken. Das Fleisch zerfällt wie von selbst und die Sauce ist ein Traum. Während der Schmortopf langsam vor sich hin köchelt, könnt ihr das Kartoffel-Käse-Püree zubereiten. Glaubt uns: Wer Kartoffelpüree an und für sich schon gerne mag, wird dieses cremige Püree lieben.

WEITERLESEN
header_hm-sommer

Geschichten aus dem Heumilchsommer

Es ist Herbstbeginn. Auch wenn einige von euch die warmen Sommertage und den Sprung in die angenehm erfrischenden Bäche oder Seen vermissen werden, um gleich danach ein Eis auf der Picknickdecke zu genießen. Wer liebt nicht seit seinen Kindertagen das raschelnde Laub unter seinen Füßen? Oder wenn die bereits tiefer stehende Sonne die Blätter in herrlich bunten Farben erleuchten lässt?

WEITERLESEN
header_kräuter

Heilkräuter aus der Heumilchwiese

Löwenzahn, Spitzwegerich und Brennnessel: Wiesenkräuter sind nicht Unkraut, sondern sorgen in Salaten, Smoothies, Pestos und Suppen für den Wow-Effekt. Noch dazu haben sie oft positive gesundheitliche Eigenschaften. Woerle-Bäuerin Christine Seiler erklärt uns, wie man Giersch verwendet, wer die Königin der Kräuter ist und was man als natürliches Viagra einsetzen kann.

WEITERLESEN
header_schuljause

Wurstsemmel und Topfengolatsche ade

Die meisten kennen folgende Situation: Morgens sind die Kinder kaum aus dem Bett zu kriegen und oft schaffen sie es nur mit Müh und Not, rechtzeitig in die Schule zu kommen. Da bleibt oft keine Zeit fürs Frühstück. Und selbst jene, die sich die Zeit nehmen, haben so früh am Morgen nicht viel Hunger. Daher ist eine gesunde und ausgewogene Schuljause ganz besonders wichtig, um die über Nacht geleerten Energiespeicher wieder zu füllen und damit die Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

WEITERLESEN
header_wildbienen

Wie unsere Heumilchbauern den Wildbienen helfen

Von saftigen Wiesen kommt das gesunde und nährstoffreiche Futter für unsere Kühe als Grundlage für die gute Milch aus dem der beste Heumilchkäse entsteht. 85% aller landwirtschaftlichen Erträge hängen von der Bestäubungstätigkeit der Insekten ab. Wild- und Honigbienen und andere Blüten bestäubende Insekten spielen eine wichtige Rolle im gesamten Ökosystem, denn viele Pflanzen sind auf sie angewiesen.

WEITERLESEN
header_staimbocca

Großglockner Saltimbocca mit buntem Salat

Jeder kennt das typisch italienische Rezept, bei dem kleine dünne Kalbsschnitzel mit Rohschinken und einem Salbeiblatt „eingewickelt“ werden. Diese Köstlichkeiten sind so klein und gut, dass sie regelrecht in den Mund des Genießers zu hüpfen scheinen, daher der Name (saltare in bocca – saltimbocca). Aber wisst ihr, was mindestens genauso köstlich ist?

WEITERLESEN
header_Seenland

Das Salzburger Seenland, unsere Heimat

Morgens einen Spaziergang auf einem der vielen Themenwege machen, mittags Radfahren auf einem hervorragend ausgebauten Radwegenetz und nachmittags in einen der vier Seen springen – wenn man das Salzburger Seenland mit drei Adjektiven beschreiben müsste, dann wären dies wohl: gemütlich, abwechslungsreich und grün.

WEITERLESEN
header_siegel

Orientierungshilfe im Gütesiegel-Dschungel

Kaum ein Produkt kommt noch ohne aus: Label dienen Verbrauchern als schneller Wegweiser durch die Vielfalt der Warenangebote. Sie sollen über die Qualität eines Produkts Auskunft geben und Anbieter als vertrauenswürdig ausweisen. Beim Lebensmitteleinkauf orientieren sich 47 Prozent an Gütesiegeln.

WEITERLESEN
blumenbrot

Pikantes Blumenbrot mit Emmentaler

Wer zum ersten Mal Blumenbrot hört und dazu kein Bild vor Augen hat, denkt sich vielleicht: Was soll das denn sein?? Hat man dann ein Bild vor Augen, denkt man sich vielleicht: Schaut super aus, aber auch sehr kompliziert. Aber das ist es nicht! Probiert es aus. Ob zum Grillabend oder für ein Geburtstagsfest: Optisch macht dieses Brot nämlich großen Eindruck. Noch dazu schmeckt es sehr lecker.

WEITERLESEN