Lehre bei Woerle

Informationstechnologe/-in
Betriebstechnik

Lehrzeit: 4 Jahre
Berufsschule: Landesberufsschule 4 in Salzburg (blockweise)
Voraussetzung: Erfolgreicher Pflichtschulabschluss

InformationstechnologInnen mit Schwerpunkt Betriebstechnik arbeiten hauptsächlich in Betrieben mit computergesteuerten Produktionsmaschinen. Dort kümmern sie sich um alle Aspekte der IT-Infrastruktur, von Netzwerken und Umgebungen für Produktionsapplikationen bis zu den Endgeräten (Produktionsmaschinen).

Was umfasst die Ausbildung zum/r Informationstechnologen/-in:

  • Mitarbeit bei Planung und Aufbau neuer Umgebungen und Lösungen in der betrieblichen IT-Landschaft
  • Benutzerend- und Peripheriegeräte, Komponenten auswählen, bereitstellen, konfigurieren (einrichten)
  • Cloud-Dienste, Datenspeichersysteme, Backup-Lösungen installieren und einrichten
  • Maßnahmen zur Datensicherheit, Datenschutz und ev. Datenverschlüsselung umsetzen
  • Tests, Wartungen und Reparaturen durchführen, Fehler beheben
 
Du arbeitest gerne im Team? Du bist genau, verlässlich und erledigst gerne Aufgaben am Computer? Darüber hinaus bist du handwerklich geschickt, verfügst über ein gutes Fingerspitzengefühl und ein sehr hohes technisches Verständnis? Dann hast Du eine gute Basis für den Beruf als „Informationstechniker/-in“.

  Was wir Dir bieten?

  • Die Bruttolehrlingsentschädigung für das 1. Lehrjahr beträgt € 734,00*
  • topaktuelle Ausbildung, wo Du Deine Stärken und Talente einbringen kannst
  • tolle Workshops zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, damit Du bestmöglich auf Deine berufliche Zukunft bei uns vorbereitet wirst
  • Auslandspraktika möglich
  • attraktive Prämien und zusätzliche Urlaubstage bei Erfolgserlebnissen
  • Lehre mit Matura möglich
  • Ausbildung über die Duale Akademie möglich

Wir haben Dein Interesse geweckt?

Gebrüder WOERLE Ges.m.b.H. | Mag. Barbara Hargassner | +43 (0) 6214 6631 | Enzing 26 | 5302 Henndorf | lehre@woerle.at

*) Stand: Oktober 2021