Französische Mondseer-Zwiebelsuppe

Woerle Icon Rezept
Französische Mondseer-Zwiebelsuppe

Französische Mondseer-Zwiebelsuppe

Zutaten

  • 750 g Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 5 Thymianzweige
  • 250 ml Apfelsaft
  • 750-850 ml Gemüsebrühe
  • 150-200 g Woerle Mondseer
  • 8 Baguette Scheiben
  • Salz, Pfeffer
Französische Mondseer-Zwiebelsuppe
Französische Mondseer-Zwiebelsuppe

Schritt 1

Die Zwiebeln in dünne Viertelringe schneiden, Butter in einer Sautepfanne oder in einem Bratentopf schmelzen und Zwiebeln darin langsam karamellisieren lassen. Das kann ruhig 30 Minuten bis zu einer Stunde dauern. Je dunkler die Zwiebeln desto dunkler wird auch die Suppe.

Schritt 2

Thymianzweige dazugeben, salzen, pfeffern und mit Apfelsaft ablöschen (den Apfelsaft kann man durch Gemüsebrühe ersetzen). Auf die Hälfte reduzieren und 500 ml Brühe dazugeben. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen und wieder ein wenig reduzieren. Restliche Brühe zugeben, je nach Konsistenz kann man von 250 bis zu 350 ml zugeben, und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Französische Mondseer-Zwiebelsuppe
Französische Mondseer-Zwiebelsuppe

Schritt 3

Baguette Scheiben in der Pfanne beidseitig anrösten, Käse fein reiben. Die Thymianzweige aus der Suppe herausnehmen und die Suppe in ofenfesten Tellern verteilen. Mit ein wenig Käse bestreuen, je zwei Baguette Scheiben darauflegen und mit restlichem Käse bestreuen.

Schritt 4

In einem auf 250 Grad vorgeheizten Ofen (Grillfunktion) den Käse schmelzen lassen und sofort servieren.

Französische Mondseer-Zwiebelsuppe