Praxiswerkstatt „Nistkastenwerkstatt"

Im Rahmen der Praxiswerkstatt „Nistkastenwerkstatt“ wurde für Bachstelzen, Rotschwänzchen andere heimische Brutvögel gezimmert, geschraubt und gebaut.

Rückgang der Vögel auf unseren Wiesen und Weiden

Einst erfüllte ihr Zwitschern die Landschaft, doch inzwischen wird es immer leiser. Viele Arten der in Österreich heimischen Vögel sind fast nicht mehr vorhanden. Weltweit ist jede achte Vogelart vom Aussterben bedroht. Vor allem der Klimawandel mit seinen steigenden Temperaturen oder die sich verändernde Landnutzung bringen die Vogelwelt ganz schön durcheinander und führt zu Verlust von Lebensraum und Nahrung. Aber was wäre, wenn es keine Vögel mehr gäbe?

Vögel sind so eng und vielfältig in unsere Ökosysteme eingebunden, dass sie unverzichtbar für ein ökologisches Gleichgewicht sind. Sie vernetzen Lebensräume, Ressourcen und biologische Prozesse. Daneben sind sie beispielsweise wichtige Bestäuber von Früchten, Samentransporteure oder natürliche Feinde von Schädlingen.

Unsere Woerle Milchlieferanten arbeiten jeden Tag mit und in der Natur. Sie benötigen und profitieren gleichermaßen von funktionierenden Ökosystemen und sind darauf angewiesen natürliche Ressourcen und Vielfalt zu bewahren, um die lebenswichtigen Dienstleistungen der Natur zu sichern.

WOERLE Bauern als aktive Lebensraumgestalter

Im Rahmen des von Bund, Ländern und EU geförderten Projektes „Wir Baue(r)n für die Vielfalt“, bei dem die Fa. WOERLE Projektpartner ist, begaben sich unsere Bäuerinnen und Bauern Ende Oktober zusammen mit uns und dem ÖKL bei schönstem Herbstwetter auf einen Ausflug in die Welt der Vögel.

Nistmöglichkeiten für heimische Brutvögel, wie Bachstelze, Rotschwänzchen oder sogar den seltenen Wiedehopf – unter Anleitung von Referent Michael Wirtitsch wurde fleißig gezimmert und geschraubt – das Ergebnis waren verschiedene Nistkästen, die sich jeder mit nach Hause nehmen durfte, um die Vogelvielfalt an seinem eigenen Hof zu fördern. Vielen Dank an den Referenten und alle Teilnehmer für diesen lehrreichen und aktiven Praxistag!