Der Leuchtturm - Unsere Wiesen leben

Der Leuchtturm – Unsere Wiesen leben

Die kleinstrukturierte Landschaft bei unseren Bauern ist die ideale Basis für die Lebensräume der Wildbienen, andere Insekten und Kleintiere. Ein Mosaik aus unterschiedlichsten Bodenarten und verschiedensten Landschaftselementen wird immer mehr zur Überlebensgarantie für viele Tierarten.

Gerade die Bewirtschaftungsweise der Heumilchbauern fördert die Artenvielfalt auf heimischen Wiesen. Sie pflegen ihre Grünflächen bis zu drei Mal so viel wie andere industrialisierte Landwirtschaftsbetriebe in Europa. Sie lassen ihre Wiesen richtig reifen und mähen erst, wenn eine Vielzahl von Gräsern und Kräutern in voller Blüte stehen. Sie haben daher um ein bis zwei Schnitte pro Sommer weniger. Aber auch die Kühe sind wahre Meister der naturnahen Landschaftspflege. Wenn sie beispielsweise an Gehölzen beißen oder sich daran scheuern, entsteht Totholz und beim Spazieren auf der Wiese entstehen Bodenvertiefungen. Genau an solchen Stellen leben beispielsweise Wildbienen, Laufkäfer oder auch Pflanzen. Allein durch das Grasen auf Weiden und Almen bekommen Pflanzen Wachstumsimpulse.

Ohne Nachsaat entstehen so saftige, artenreiche Mager-, Trocken- oder Feuchtwiesen mit bis zu 1.000 verschiedenen Pflanzenarten. Eine hohe Pflanzenvielfalt erfordert nicht nur weniger Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmittel oder bietet nährstoffreiches Futter für gesunde Kühe, sondern sichert Bienen, anderen Insekten und Kleintieren überlebenswichtige Nahrungsgrundlagen.

Ernährung und Gesundheit benötigen Artenvielfalt. Den ohne ausgewogene Ernährung leidet die menschliche Gesundheit und ohne Artenreichtum ist unsere Ernährungssicherheit gerade in Zeiten des Klimawandels in Gefahr. Ohne Bestäuber wie Insekten und andere Lebewesen würden viele Lebensmittel verschwinden. So bewegt sich der Kreislauf für uns eng zwischen Pflanze, Tier und Mensch und beginnt mit der Artenvielfalt unserer Wiesen.

Woerle Nachhaltigkeit 360 Grad

Weil wir Verantwortung tragen

Mit unserem einzigartigen 10-Jahres Nachhaltigkeitsprogramm werden wir gemeinsam mit unseren Milchbauern und Kunden in den nächsten Jahren durch gezielte Projekte rund um unsere 360° Nachhaltigkeit nicht nur heute einen „MEHR WERT“ für uns alle schaffen, sondern mit unseren Ressourcen so nachhaltig und schonend wie möglich wirtschaften, um diese an die kommenden Generationen weiter geben zu können!