Bestandsaufnahme der Artenvielfalt

Woerle-Artenvielfalt-in-Bauernhand

Bestandsaufnahme der Artenvielfalt

Unseren Bäuerinnen und Bauern reicht es nicht, sich auf die Besonderheiten und dem Nützlichen für die Artenvielfalt am Hof zu verlassen. Sie wollen darüber hinaus Maßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt und deren Wirkung auf die Insekten setzen und testen dies am eigenen Hof und in der Region. 

Fünf Schülerinnen der HBLA Ursprung widmen Ihre Abschlussarbeiten unserem Projekt. Für eine erste Bestandsaufnahme im Frühjahr 2020 haben sie das Insekten- und Blütenaufkommen der landwirtschaftlichen Flächen bei 15 Bauernfamilien dokumentiert. So sind in zwei Tagen ganzen 904 Pflanzenbestimmungen erfasst worden.