WOERLE Aktivtag mit der Spürnasenecke

WOERLE WIRKT WEITER

Aus Milch wird Käse – Der Käseherstellung gemeinsam auf der Spur. Einen halben Tag lang erhielten Kindergartenpädagoginnen Einblicke in die WOERLE-Käseproduktion bei einem der WOERLE Heumilchbauern – der Familie Buttenhauser – in Berndorf.

Käseherstellung

Das Prinzip der Käseherstellung ist seit Jahrhunderten bekannt: Käse entsteht, wenn Milch sauer wird und sich die festen Bestandteile (Eiweiß, Fett, Milchzucker und Mineralstoffe) von der flüssigen Molke trennen. So stellen die WOERLE-Käsemeister auch heute noch mit viel Wissen, Erfahrung und Gefühl nach genau diesem Prinzip unsere hochwertigen Heumilch Naturkäseprodukte her.

Aktivtag der Spürnasenecke
Aktivtag der Spürnasenecke

Die Kindergartenpädagoginnen der Spürnasenecke hatten Ende Mai 2021 bei uns nicht nur die Möglichkeit – sich auf der Spur zwischen Milch und Käse – von der besten Qualität der Heumilch zu überzeugen, sondern bekamen auch einen spannenden Einblick in die Schönheit des traditionelle Käsehandwerks mit Tipps und Tricks von unseren WOERLE-Käsemeistern persönlich.

Vielen Dank an das Team der Spürnasenecke für die tolle Zusammenarbeit und an alle TeilnehmerInnen, die diesen Tag durch ihre aktive Teilnahme und das große Interesse so besonders gemacht haben!

Aktivtag der Spürnasenecke
Infos auch unter www.spuernasenecke.com

Fotos: WOERLE/Franz Neumayr

Wusstest du, dass ..

man für 1 kg Käse zwischen 4 Liter (z. B. Frischkäse) und 13 Liter (z. B. Hartkäse) pasteurisierte Milch oder Rohmilch benötigt.