Heumilch / Heubauern
Home
Woerle Logo

Geschnetzeltes mit Mondseer-Rösti-Haube

Zutaten:

Für's Geschnetzelte

  • 500 g Kalbfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Champignons
  • 1 EL Mehl
  • 175 ml Weißwein
  • 175 ml Schlagobers
  • 1-2 EL Petersilie, fein gehackt
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Rösti-Haube

  • 350 g Kartoffeln
  • 150g Voerde Mondseer
  • Muskatnuss, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:


Kalbfleisch in dünne Streifen schneiden. Das Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und das Fleisch bei starker Hitze sehr schnell anbraten. Bevor das Fleisch Saft abgibt, in eine Schüssel geben und warm stellen.


Zwiebel fein hacken und in derselben Pfanne in Butter kurz anrösten, geschnittenePilzehinzugebenundanbraten. Mit Mehl bestäuben und mit Weißwein ablöschen.



Ein wenig einkochen lassen und mit Schlagobers übergießen. Mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch zurück in die Pfanne geben, erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Kartoffeln schälen und grob reiben, den Käse ebenfalls grob reiben. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.


Geschnetzeltes in beliebige ofenfeste Backformen verteilen und Mondseer-Rösti-Haube daraufgeben. Bei 200 Grad ca. 20-25 Minuten backen.




Tipp: für eine schönere Kruste kann man auf die Kartoffeln-Käse-Mischung einige Butterflocken verteilen.